Get Adobe Flash player
    Start

    Polytechnische Schule Stegersbach

    Das Schulgebäude

    Schulleitbild

    An der Polytechnischen Schule Stegersbach wird die Erfüllung des Erziehungsauftrages für ebenso wichtig gehalten wie die Wissensvermittlung. Lehrer und Lehrerinnen sind sich ihrer Arbeit für die Qualität des Unterrichts bewusst, die Schüler sind verantwortlich für ihr Lernen und für das Lernen. Das Lehrpersonal nimmt im schulischen Alltag die Bedürfnisse der Schüler sehr ernst und vermittelt allen, auch leistungsschwächeren, beim Erreichen persönlich anerkennenswerter Leistungen Erfolgserlebnisse. Für ein insgesamt positives Klima sorgt ein Konsens über das notwendige Maß an Disziplin und die Methoden zu deren Aufrechterhaltung. Unsere Schüler sollen je nach Interesse, Neigung, Begabung und Fähigkeit für den Übertritt in Lehre und Berufsschule qualifiziert sowie für den Übertritt in weiterführende Schulen befähigt sein.

     

    Aufbau für den Advent

    22.11.2016 - Heute war für unsere beiden Technikergruppen wieder einmal "Praxis lernen" angesagt. Mit den Fachlehrern Csida bzw. Fabsits ging es zum Bauhof in Stegersbach, wo man der Gemeinde beim Zusammenbau der Stände für den Adventmarkt (2. bis 4. Dezember) behilflich war. "Eine willkommene Abwechslung für die Burschen, zudem helfen wir dem Schulerhalter natürlich sehr gerne", so Direktor Siegfried Prader.

    Advent Aufbau 1617 2Advent Aufbau 1617 1Advent Aufbau 1617 3

    Advent Aufbau 1617 4Advent Aufbau 1617 5Advent Aufbau 1617 6

     


     

     

    Der Tourismus als Chance

    10.11.2016 - "Lerne für die Praxis" - mit diesem Leitmotiv versucht die Polytechnische Schule Stegersbach ihre SchülerInnen bestmöglich auf das Berufsleben vorzubereiten. Dazu gehört natürlich auch ein enger Kontakt mit der Wirtschaft, der zuletzt mit einem Besuch im Hotel "Larimar ****s", Webtipp: www.larimarhotel.at, gefestigt wurde. Die Fachbereichsgruppe "Dienstleistungen-Tourismus" absolvierte unter Frau Fachlehrer Manuela Prader im Rahmen des Unterrichtsfaches "Ernährung, Küchenführung, Service" einen Workshop. Nach einem herzlichen Empfang, einer Hotelführung und einem kleinen Vortrag, bei dem Personalchefin Marion Siener die Berufsmöglichkeiten im Tourismus vorstellte, hieß es „Lerne von den Profis“. In der Küche wurden leckere Partybrötchen zubereitet, an der Hotelbar wurden eifrig Cocktails gemixt. Dass dabei der Spaß nicht zu kurz kam, versteht sich von selbst.

    Larimar1617 1 2Larimar1617 1 1Larimar1617 1 3

    Larimar1617 1 4Larimar1617 1 5Larimar1617 1 6

     


     

    Maurer Workshop

    08.11.2016Gemeinsam mit Franz Bieler von der Firma "TeeragAsdag" und der Lehrlingsexpertin der Bauinnung, Elke Winkler, wurden neben der Durchführung der praktischen Arbeiten (Erstellung eines Mini-Rohbaus) auch die Vorteile, Chancen und Voraussetzungen für eine Lehre als MaurerIn besprochen. Ein kleines Gewinnspiel rundete den informativen Workshop ab. Neben der Fachkarriere bis zum Baumeister stehen den gelernten MaurerInnen alle Türen offen bis hin zum Besuch einer Universität bzw. FH, wenn sie das möchten. Weitere Praxisluft können die interessierten Schüler im Zuge der PTS noch in zwei Praxisblöcken in umliegenden Baufirmen schnuppern.

    MaurVor 1617 1MaurVor 1617 2MaurVor 1617 3

    MaurVor 1617 4MaurVor 1617 5MaurVor 1617 6

    MaurVor 1617 7MaurVor 1617 8MaurVor 1617 9

     


     
    laser hair removal
    porno indir escort bayan escort bayan escort bayan istanbul escort sikis hikayesi e-visa tyrkisk visum istanbul klima servisi istanbul kombi servisi cami halisi cami halilari